Eure Hochzeitsfotografin für Trier, Rheinland-Pfalz und das Saarland
Aktuelle Reportagen
Hochzeitsfotograf-Trier
Hochzeitsfotograf-Trier
Afterwedding-Hochzeit-Fotograf-Trier
Hochzeitsfotograf-Trier-Schloss_Weilerbach
Hochzeit-Fotograf-Trier-6
Hochzeit-Fotograf-Trier-1
Hochzeit-Fotograf-Trier-2
Fragen & Antworten
Hochzeitsfotograf-Trier

Euer Hochzeitstag ist für mich genauso besonders wie für Euch und Eure Gäste und ich freue mich, wenn ich Euch begleiten darf.

Denn ich sehe mich nicht als einfachen Dienstleister, sondern als Eure Freundin für diese wundervolle Zeit, angefangen mit dem ersten Kontakt bis über die Hochzeit hinaus. Ein freundschaftliches Verhältnis ist mir sehr wichtig. Ihr sollt mir Euer völliges Vertrauen schenken, denn nur dann entstehen wirkliche Bilder, die Emotionen zeigen und Geschichten erzählen.

Daher gibt es bei mir immer ein persönliches Vorgespräch oder, sollte dies nicht möglich sein, zumindest ein Skype-Telefonat.

Am Hochzeitstag selbst dränge ich mich Euch und Euren Gästen nicht auf. Ich bin stiller Beobachter und halte mich im Hintergrund. Nur so entstehen authentische, emotionale Fotos.

Um die Aufmerksamkeit nicht auf mich zu ziehen arbeite ich daher ohne Blitz und nur mit natürlichem Licht. Das ist gerade bei der Trauung sehr wichtig. „Gestellte“ Fotos gibt es bei mir nicht, außer bei größeren Gruppenfotos ;)

Mein Anliegen ist es, nicht einfach Fotos zu machen, sondern Euren Tag als der Besondere festzuhalten, der er für Euch ist.

Vorab unterstütze ich Euch gerne mit meinen Erfahrungen und Ideen. Auch am Hochzeitstag könnt ihr Euch stets auf mich verlassen.

Ich bin die richtige Hochzeitsfotografin für Euch, wenn Ihr mich gerne an Eurem Hochzeitstag dabei haben wollt und Euch meine bisherigen Arbeiten gefallen.

Nachdem Ihr mir per E-Mail oder Facebook eine Anfrage gestellt habt, schicke ich Euch meine Hochzeitspakete inklusive Preisen zu. Diese Pakete dienen zur ersten Orientierung und sind selbstverständlich individualisierbar. Wenn Euch eins meiner Angebote zusagt, vereinbaren wir ein Kennenlern-Gespräch. Bei diesem besprechen wir Eure Wünsche und Vorstellungen und wie wir diese bestmöglich umsetzen. Des Weiteren planen wir den Ablauf und ich gebe Euch Tipps und gerne auch Kontakte zu weiteren Dienstleistern, die für eine Hochzeit benötigt werden und mit welchen ich bisher gute Erfahrung gemacht habe.

Natürlich gibt es auch einen Vertrag, der das Besprochene für beide Seiten noch einmal schriftlich festhält.

Eine Woche vor der Hochzeit schreiben bzw. telefonieren wir erneut, um sicherzugehen, dass sich nichts verändert hat.

Ja, liebend gern. Ich fotografiere sogar weltweit.
Insbesondere werde ich zwar für Trier, Bitburg, Wittlich, Schweich, Saarburg, in der Eifel, an der Mosel und in Saarbrücken gebucht, aber ich reise gerne für Eure Hochzeit in ganz Rheinland-Pfalz, ins Saarland und nach NRW.

Da ich Hochzeiten in NRW mit Familienbesuchen verbinden kann, ist es mir ein leichtes, die Fahrtkosten auf ein Minimum zu halten. Auch Hochzeiten im Ausland sind nicht so teuer wie Ihr denkt – Wenn ich die Fotos als Referenz verwenden darf, kann ich Euch sogar ein ganzes Stück im Preis entgegenkommen.

Auf jeden Fall. Das Verlobungsshooting ist die beste Art uns gegenseitig kennenzulernen und die Scheu vor der Kamera zu verlieren. Die Fotos eignen sich ideal für Eure Einladungskarten. Bucht Ihr ein Verlobungsshooting zu der Hochzeitsreportage dazu, bekommt Ihr auf dieses 50 % Preisnachlass.

Ein ganz klares JA. Der Hochzeitstag ist einer der bedeutendsten Tage in Eurem Leben. Mit dem ersten Augenaufschlag am Tag beginnt das Abenteuer. Da sich in den meisten Fällen Braut und Bräutigam erst zur Trauung wiedersehen, liegt eine spannende, nicht gemeinsam verbrachte Zeitperiode des Tages dazwischen – Ist es nicht schön hinterher sehen zu können, wie der Partner diese Zeit vor dem großen Augenblick wahrgenommen hat? Oder zeigen zu können, wie emotional diese Zeit für einen selbst war? Oder die Braut „doch noch vor der Hochzeit“ gesehen zu haben?

Im Idealfall machen sich Braut und Bräutigam in unmittelbarer Nähe zueinander fertig, sodass ich beide begleiten kann. Sollte dies nicht der Fall sein, werde ich mit Absprache das Getting Ready der Braut festhalten.

Das Brautpaarshooting ist fester Bestandteil meiner Hochzeitsreportagen. Die beste Zeit dafür ist nach dem Sektempfang oder wenn die Gäste in der abendlichen Location mit Kaffee und Kuchen versorgt sind.

Die Fotos vom Brautpaarshooting sind diejenigen, die später am meisten angeschaut und auch ausgedruckt werden.

In der Stunde habt ihr Zeit für Euch und könnt in Ruhe Eure neue Erfahrung als Verheiratete machen. Das gibt mir die Gelegenheit einzigartige intime und emotionale Fotos fernab vom Trubel der Hochzeitsgesellschaft zu machen. Wenn ihr Eure Gäste nicht so lange alleine lassen wollt, wäre ein After Wedding Shooting vielleicht das Richtige für Euch.

Ja, ihr bekommt alle verwertbaren Fotos von mir.

Die Fotos stelle ich Euch über eine passwortgeschützte Online-Galerie zum Download für Euch und Eure Gäste (wenn gewünscht) zur Verfügung.  Alle Fotos sind in dem Stil meiner bisherigen Arbeiten nachbearbeitet (Kontrast, Farbe, Helligkeit etc.).

Im Idealfall habt ihr mich für den ganzen Tag gebucht. Dann werden wir definitiv auch eine Trockenperiode finden, in welcher wir das Brautpaarshooting machen können.

Sollte schon vorher schlechtes Wetter angekündigt werden, werden wir uns im Voraus eine überdachte Notfall-Location aussuchen. In allen anderen Fällen gibt es einen starken Rabatt auf ein After Wedding Shooting.

Da meine Fotos bereits in der Kamera auf 2 verschiedenen Speicherkarten gespeichert werden, kann dieser Fall eigentlich fast unmöglich auftreten. Zu Hause angekommen werden die Dateien sofort noch am gleichen Abend auf dem Computer und noch einmal auf einer externen Festplatte gespeichert.

Ich kann auch nur betonen, dass dieser Fall noch nie eingetreten ist.

Sollte dies doch einmal der Fall sein, müsst Ihr natürlich nichts für meine Dienste bezahlen und Ihr bekommt ein After Wedding Shooting von mir geschenkt. Aber wie bereits gesagt: Dieser Fall ist noch nie aufgetreten.

Auch dieser Fall ist noch nie eingetreten. Auch todkrank werde ich Euren großen Tag um nichts in der Welt verpassen wollen. Sollte es doch zu einem Krankenhausaufenthalt o.ä. meinerseits kommen, habe ich ein gutes Netzwerk an talentierten Fotografen-Kollegen, die ich im Notfall kontaktieren kann.